Die Geschichte unseres Gasthauses in Wüstenrot

Seit nun mehr 40 Jahren, eröffnet wurde im April 1978, empfängt die Familie Schöllkopf im Hotel Restaurant Café Schönblick in Wüstenrot Ihre Gäste. Das gemütliche Restaurant und Café mit wohliger Atmosphäre und die wunderschön eingerichteten Zimmer mit Blick in die Natur laden zum Verweilen und Wohlfühlen ein.

Familienbetrieb mit langer Tradition

Nachdem Frau Silke Stoll, geb. Schöllkopf, an verschiedenen renommierten Sterne Hotels ihre Ausbildung absolviert und abgeschlossen hat, ist Sie, nach ihren erfolgreichen Jahren der Berufstätigkeit, in das Familienunternehmen zurückgekehrt. Bereits seit Herbst 2015 hält Sie im Hotel Restaurant Café Schönblick als Küchenmeisterin die Fäden in der Hand und verwöhnt unsere Gäste mit allerlei traditionellen und modernen Köstlichkeiten.

Nach der Hochzeit mit Frau Silke Stoll ist auch Herr Peter Stoll zum Familienbetrieb dazugestoßen. Gemeinsam kümmert sich das Ehepaar Stoll mit großem Einsatz, viel Leidenschaft und der richtigen Portion Herzlichkeit um seine Gäste.
Die gute Seele des Hauses, Mutter und Schwiegermutter Else Schöllkopf, ist mit Ihren geschichtsträchtigen Anekdoten und unschlagbar guten Geheimtipps stets eine beliebte Gesprächspartnerin für Groß und Klein.

Das bietet Ihnen unser Gasthaus:

Das Hotel Restaurant Café Schönblick bietet eine kreative, ländliche, saisonale und regionale Küche. Es gibt Wild aus heimischen Wäldern, Fleisch aus der Region, aus artgerechter Tierhaltung, eine große Auswahl an selbstgebackenen Kuchen und Torten sowie köstliches, hausgebackenes Brot. Das Frühstücksbuffet mit Eierspeisen, Aufschnitt, frischem Obst und Müsli sowie ofenfrischen Backwaren lässt keine Wünsche offen. Unser Partyservice für Geburtstagsfeiern, Hochzeiten, Meetings und Trauerfeiern rundet das Programm der Küche ab.

Wir tun unser Bestmögliches, um Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Sprechen Sie uns an, gerne sind wir Ihnen bei Fragen und Buchungswünschen behilflich!

Auch an Gäste mit Handicap wird gedacht: Es gibt eine Rollstuhlrampe am Hause.